mobile navigation

Mineralische Rohstoffe (Tonrohstoffe) in der Deutschen Ziegelindustrie

Ergänzend zu fortlaufenden Fachvorträgen des Würzburger Ziegellehrganges werden nachfolgend die wichtigsten mineralischen Rohstoffe (Tonrohstoffe) der Deutschen Ziegelindustrie vorgestellt. Der räumliche Schwerpunkt liegt auf dem nördlichen und mittleren Teil Deutschlands. Rohstoffgeologische Charakterisierung aktueller und ehemaliger Ziegeleistandorte. Die Fördermengen mineralischer Rohstoffe belaufen sich nach aktuellen Zahlen insgesamt auf rund 11,3 Millionen Tonnen Ziegelton und 13,3 Millionen Tonnen Kaolin und Spezialton pro Jahr.